Team.

Gestaltung für Sinn, Verstand und Persönlichkeit

Sich zu schmücken ist ein Urbedürfnis des Menschen. Sowohl bei Frauen, als auch bei Männern finden sich zu allen Zeiten und in allen Kulturen der Menschheits-geschichte Belege hierfür. Schmuck ist nicht nur dekoratives Beiwerk – Schmuck ist ein Medium, durch das die Persönlichkeit, die ihn trägt, spricht. In unserer immer dichter vernetzten und schnelllebigeren Zeit erhält der Wunsch der Menschen nach Unverwechselbarkeit und Eigenständigkeit einen besonderen Stellenwert. Design berührt – emotional und funktional. Das Schmuckstück als adäquates Objekt, durch das sich Individualität manifestiert, entspricht dem Zeitgefühl, dem Zeitgeist.

Wir lassen uns leiten von der Idee, bei der nicht Flüchtigkeit Massstab ist!

Andeas Ladner

Andreas Ladner

Geschäftsführer / Inhaber

Geboren 1971 in Zürich. Erstausbildung zum Maschinenzeichner mit Berufsmatura 1987-91. Anschliessend Vorkurs für Gestaltung in Basel 1993-94. Von 1995-98 zweite Berufsausbildung zum Goldschmied bei Walter Feuchter in St. Gallen. Es folgte ein Lehr- und Wanderjahr als Goldschmied bei Michael Zobel in Konstanz. 2002 Gründung des Ateliers Ladner Goldschmied in St. Gallen. Von 2001-07 Lehrlingsausbilder, Leiter Lehrlingsausbildung sowie Standortleiter und Geschäftsleitungsmitglied bei libs in Heerbrugg, dem grössten Ausbildungsverbund der Schweiz in der MEM-Industrie. Seit 2008 eigenes Goldschmiedeatelier in Basel sowie Fachverantwortlicher im Berufsintegrationsprogramm Mentoring für Jugendliche der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Zwischen 2008-16 Kursleiter für Schmuckgestaltung an der Klubschule Migros Basel.

Alex Degen

Alex Degen

Geschäftsführer / Inhaber

Geboren 1966 in Basel. Ausbildung zum Goldschmied 1984-88 bei Kurt Degen in Basel.

Anschliessend ein Jahr Goldschmied bei W. Nussberger in Baden. Danach tätig als Goldschmied bei O. Zschaler in Bern von 1989-91. Seit 1991 im Atelier des Vaters Kurt Degen in Basel tätig. Im Jahre 2000 ist Alex Degen in das seit 1971 bestehende und von Kurt Degen gegründete Familienunternehmen eingestiegen. Zwischen 1997-2011 Ausbildung von vier jungen Berufsleuten. Nach dem Tode des Vaters Kurt Degen im Jahre 2011 übernimmt Alex Degen das Atelier an der Freien-Strasse 34 in Basel.